Cover Plötzlich Fee

Projektdetails

Kategorie

Lektoriert


Auftraggeber

Rowohlt, Arche, Heyne u.a.


Leistung

Im Bereich Belletristik betreue ich Übersetzungslektorate aus dem Italienischen und Englischen, mit einer großen Vorliebe für Krimis. Darunter der neapolitanische Autor Maurizio de GiovanniAntonio Manzini aus Rom und Sally Andrew aus Ladismith, Südafrika. Zum meinen Auftraggebern gehören u. a. die Verlage Arche, Atrium, Heyne und Rowohlt.

Gerade in Arbeit:
Santo Piazzese: Blaue Blumen zu Allerseelen. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Erscheint im März 2019 in der neu gegründeten Edition Converso.

In den letzten Jahren:

Maurizio de Giovanni: Frost in Neapel. Aus dem Italienischen von Olaf m. Roth
und Susanne Van Volxem. Kindler, 2017.

Antonio Manzini: Alte Wunden. Übersetzt von Anja Rüdiger. Rowohlt, 2017.
Antonio Manzini: Die Kälte des Todes, Übersetzt von Anja Rüdiger. Rowohlt, 2016.

Sally Andrew: Tannie Maria und der Mechaniker des Teufels. Übersetzt von Andrea Fischer. Atrium, 2017.
Sally Andrew: Rezepte für Liebe und Mord. Übersetzt von Andrea Fischer. Zürich: Atrium, 2015. 

Cocco & Magella: Die Toten der Villa Cappelletti, Übersetzt von Annette Kopetzki und Dorothea Dieckmann. Rowohlt Polaris, 2014.

Julie Kagawa: Plötzlich Fee, darunter “Frühlingsnacht”, “Das Erbe der Feen” und “Das Geheimnis von Nimmernie”. Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstraß, Heyne Verlag, 2011 und 2012.

P.C. Cast: Geküsst. Heyne, 2012.
Deborah Geary: Verhext. Heyne, 2012.

 

Weitere Projekte